Mi, 18. Oktober 2017

Erlös der UEFA

20.09.2016 08:48

CL-Topf: Deutsche Zweitligisten cashen Millionen

Die 18 deutschen Zweitligisten der vergangenen Saison dürfen sich über eine Millionenzahlung aus dem Champions-League-Topf freuen. Wie aus UEFA-Kreisen durchsickerte, fließt ein Betrag von etwas mehr als sieben Millionen Euro als Solidarzahlung aus den Erlösen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in der Zentralvermarktung der Königsklasse für die Saison 2015/16 an die DFL.

Die Führung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) hatte schon vor längerer Zeit beschlossen, diesen Betrag komplett an die Zweitligavereine auszuschütten. Das soll nach einem bestimmten Erfolgsschlüssel geschehen. Der Gesamtbetrag, den die UEFA an die Ligen in Europa ausschüttet, soll sich auf rund 120 Millionen Euro summieren.

Das Gros der Champions-League-Einnahmen geht in jeder Saison an die 32 teilnehmenden Vereine. Neben der Solidarzahlung an die Ligen wird auch die Europa League bei ihren Prämienzahlungen mit den hohen Königsklassen-Einnahmen subventioniert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).