Do, 23. November 2017

Schwarzach wieder da

18.09.2016 20:43

Befreiungsschlag per „Viererpack“

Nach einem Leistungsabfall kehrte Landesligist SV Schwarzach mit einem 4:1-Heimerfolg gegen Piesendorf auf die Siegerstraße zurück. Pongau-Lokalrivale SC Bad Hofgastein schlug Tamsweg knapp mit 1:0, ist auf Augenhöhe.

Für Schwarzach weht der Wind nun endlich wieder in die richtige Richtung. Nach einem Ligastart nach Maß für die Schäffer-Truppe mit zwei Siegen gegen höher eingeschätzte Konkurrenten (Henndorf und Adnet) war der Motor ins Stottern geraten. Aus den vier Spielen danach gab es nur zwei Zähler. "Das ist für unsere Ansprüche zu wenig", betonte Coach Schäffer.

Kurioser Gegentreffer
Gegen Aufsteiger Piesendorf fanden die Pongauer aber zurück in die Spur. "Wir haben schnell nach vorne gespielt. So wie ich es mir vorstelle", bilanzierte Schäffer. Beim kuriosen 0:1 ließ sich Goalie Lindenthaler beim Einstellen der Mauer von einem Freistoß überraschen. Nach der Pause drehten Goalgetter Klammer und Co. jedoch auf, siegten klar mit 4:1. Zu den fünf Toren kamen auch noch drei Rote: Schnöll bei Schwarzach sowie Vacic und Ceol bei Piesendorf mussten vorzeitig unter die Dusche!

Für den Schwarzachs Lokalrivalen lief es ebenso: Bad Hofgastein setzte sich in Tamsweg mit 1:0 durch. "Ein sehr glücklicher Sieg, trotzdem freuen wir uns", meinte Trainer Sendlhofer. Mit elf Punkten stehen beide Teams stabil da. Auch wenn auf Leader Strobl (siebter Sieg in Serie!) bereits zehn Punkte fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden