Sa, 25. November 2017

„Österreicher-Klub“

16.09.2016 19:36

„Hässlichkeit“ - Bayer-Trikot wird zur Lachnummer!

Der "Österreicher-Klub" Bayer Leverkusen erntet für sein neues Trikot Hohn und Spott! Der Verein, bei dem mit Aleksandar Dragovic, Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan drei ÖFB-Kicker unter Vetrag stehen, wird zur Lachnummer im Netz.

Das dritte Trikot des deutschen Bundesligisten trägt die Farben Grün und Blau. Die Vereinsverantwortlichen haben sich an den Sponsor Bayer AG orientiert. "In der traditionellen Farbkombination aus Blau und Grün wird die Werkself ihren Wurzeln Rechnung tragen und symbolisch in den Farben des Bayer-Konzerns auf Punktejagd gehen", so der Klub über das neue Trikot.

Im Netz kam das Design ganz und gar nicht gut an. "Wer ist denn auf die Idee gekommen, diese Hässlichkeit zu verbrechen?", so ein Twitter-User. Das Trikot wird zur Lachnummer.

Hier eine kleine Auswahl der Unmutsäußerungen:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden