Di, 21. November 2017

Oh, là, là!

13.09.2016 10:02

Barbara Meier: Sexy Oben-ohne-Grüße aus Wien

Ex-"Germany Next Topmodel"-Gewinnerin Barbara Meier genießt den verlängerten Sommer im September nicht etwa in Italien oder auf Mallorca, sondern im sonnigen Wien. Zum Beweis hat die Schönheit, die mit dem Wiener Investor Klemens Hallmann liiert ist, sexy Oben-ohne-Grüße auf Instagram gestellt.

Der September trotzt derzeit dem Herbst. Es ist sommerlich, sonnig und heiß, mit Temperaturen von teilweise über 30 Grad. Das nützt auch Wahlösterreicherin Barbara Meier, um ihren Vitamin-D-Tank für den Winter aufzutanken.

"Letzte Sonnentage in Wien genießen ...", schreibt die rothaarige Beauty zu einem Foto von sich auf einem pinkfarbenen Flamingo oben ohne in der Sonne liegend. Für ein Bikinitop ist es in unseren Breiten derzeit tagsüber tatsächlich zu heiß.

Heiß finden auch die Fans des ehemaligen Heidi-Klum-Schützlings das Foto: "Was für ein sexy Anblick" und "einfach toll und sexy", schrieben Bewunderer als Kommentar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden