Sa, 18. November 2017

Schulstart steht an

10.09.2016 17:31

„Ich freue mich auf viele neue Freunde“

Wenn am Montag in der Früh der Wecker klingelt, heißt es für 74.657 Schüler aufstehen, Ranzen packen und auf geht ’s ins neue Schuljahr...

Alexander aus Maishofen blickt stolz und gespannt auf seinen grünen Ranzen. Sorgfältig räumt er ihn ein: "Die Stifte darf ich nicht vergessen, mit ihnen kann ich endlich Schreiben lernen." Für den Buben ist der Montag der allererste Schultag in der Volksschule Maishofen. "Ja ich bin schon ein bisschen nervös", erzählt Alexander. Mama Barbara erinnert sich an den Beginn der Sommerferien zurück: "Das war wohl ein toller Tag, als wir den Zettel mit den Informationen zum ersten Schultag bekamen. Alexander wollte da schon gleich alle Buntstifte und Mappen besorgen."Jetzt sind rund neun Wochen um, alles ist eingekauft und liegt bereit. Interessant die Kostenfrage: Einer Erhebung der Arbeiterkammer zufolge, kostet ein Schulkind, exklusive Zusatzkosten durchschnittlich 857 Euro.

Vorfreude ist schon groß
Verständlich, wenn man bedenkt, dass man nicht nur ein Heft oder einen Bleistift kaufen muss. Alexander hat seine Schultasche von Oma, Opa und der Patentante bekommen. "Da haben wir eine Ausnahme gemacht und sie schon im Juni gekauft. Im Kindergarten durften die angehenden Schüler ihren Ranzen vorstellen", berichtet Mama Barbara. Von Maishofen nach Zederhaus: Maximilian hat seine Schultasche auch neu gekauft und schon gepackt. Er wird seinen ersten Schultag in der Naturpark-Volksschule Zederhaus erleben. "Ich freue mich sehr auf die Freunde und auf das Schreiben lernen. Wir haben sicher eine nette Lehrerin", meint er. Mama Sabrina Gruber hat noch etwas ganz Spezielles für den Sonntag geplant. "Eine Familienwanderung steht noch an, es soll tolles Wetter sein und so tanken wir alle zusammen Kraft für ein erfolgreiches Jahr."

Erneuter Ortswechsel nach Großgmain: Sophie besucht dort die Volksschule und kennt ihre Interessen schon sehr gut: "Wir haben im neuen Schuljahr mehr Werkunterricht, das kann ich kaum erwarten." Auch in Wals-Siezenheim wird der erste Schultag erwartet: Lenny ist gut vorbereitet: "Im Sommer haben meine Mama und ich den Schulweg geübt, am Montag kann ich ihn endlich zurücklegen!" Aber bevor es in die Schule geht, wird am Montag endlich die Schultüte geöffnet: "Hoffentlich mit viel Süßem", so Lenny zur "Krone"-Reporterin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden