Fr, 24. November 2017

Über 26 Mio. Visits

09.09.2016 13:11

Reichweite: krone.at erobert weiteren Spitzenplatz

Es geht Schlag auf Schlag: Nachdem krone.at bereits im April dieses Jahres bei den "Unique Usern" (Definitionen siehe Storyende) den ersten Platz in Österreich erreichte, haben wir es nun auch bei den sogenannten Visits geschafft: Gut 26 Millionen Besuche verzeichnete die Online-Ausgabe der beliebtesten Tageszeitung Österreichs im August - und liegt auch hier erstmals vor derStandard.at.

Die am Freitag veröffentlichte Österreichische Webanalyse (ÖWA) Basic für August 2016 weist krone.at sensationelle 26.281.178 Visits aus. Damit führt krone.at in dieser wichtigen Kennzahl erstmals das Ranking der heimischen Newsportale, die als Einzelangebote ausgewiesen werden, an. Die Steigerung der Visits fiel mit 58 Prozent gegenüber August 2015 auch deutlich höher aus als bei den meisten Mitbewerbern. Das gesamte Online-Team der "Krone" sagt Danke für Ihr Interesse und vor allem für Ihr Vertrauen!

Erfolgsjahr 2016
krone.at war heuer bereits bei der Österreichischen Webanalyse Plus mit rund zwei Millionen "Unique Usern" erstmals auf Rang eins unter den Einzelangeboten der heimischen Online-News-Anbieter gelandet. Dieses Ergebnis konnten wir im Juli bestätigen. Bei den "Unique Clients" haben die Kollegen von derStandard.at mit rund 4,3 Millionen im August (krone.at: 4,1 Millionen) aktuell noch die Nase vorn.

Definitionen
Visit: Zugriff auf das Online-Angebot eines Anbieters.

Unique Client: Endgerät, von dem aus auf ein Angebot zugegriffen wird.
Unique User: Person, die eine Website besucht. Dieser Wert ist am ehesten mit der Media-Analyse, die die Zahl der Leser von Printprodukten erhebt, vergleichbar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden