Sa, 18. November 2017

Klarer 4:0-Sieg

07.09.2016 11:30

Herzog mit US-Team in WM-Qualifikation weiter

Das US-Team mit Co-Trainer Andreas Herzog hat am Dienstag (Ortszeit) mit einem 4:0 über Trinidad & Tobago den nächsten Schritt auf dem Weg zur Fußball-WM 2018 in Russland geschafft. Ab Herbst kämpfen die US-Boys im "Hexagonal", der Sechser-Endrunde des amerikanischen CONCACAF-Verbandes, um drei direkte WM-Tickets. Der Vierte spielt gegen ein Team aus Asien um einen Endrunden-Start.

Als Erster der Gruppe C zogen die Amerikaner gemeinsam mit Trinidad & Tobago in die entscheidende Qualifikations-Runde ein. Am 11. November startet das Team von Herzog und Chefcoach Jürgen Klinsmann mit dem Match gegen den Erzrivalen Mexiko. Die weiteren Gegner sind Costa Rica, Panama und Honduras.

Gegen Trinidad & Tobago sorgte US-Top-Talent Christian Pulisic bereits mit dem Anpfiff in Jacksonville für einen Rekord. Mit 17 Jahren und 353 Tagen ist der Dortmund-Spieler der jüngste US-Profi, der in einem WM-Qualifikationsspiel in der Startelf stand. Während der 90 Minuten überzeugte Pulisic mit zwei Torbeteiligungen.

Bereits am Freitag trug sich der Teenager mit kroatischen Wurzeln beim 6:0-Sieg über St. Vincent und die Grenadinen als jüngster Doppeltorschütze in einem Qualifikationsspiel der US-Nationalmannschaft in die Geschichtsbücher ein. Gegen Trinidad und Tobago hatte er dagegen Pech, als sein Schuss in der 31. Minute sowohl den linken als auch den rechten Pfosten berührte und wieder ins Feld sprang.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden