So, 19. November 2017

US Open

05.09.2016 22:25

Wawrinka in vier Sets weiter, nun gegen Del Potro

Stan Wawrinka fehlt nur noch ein Sieg zu seinem dritten US-Open-Halbfinale nach 2013 und 2015. Der als Nummer drei gesetzte Schweizer besiegte den Ukrainer Illja Martschenko nach 2:46 Stunden mit 6:4, 6:1, 6:7 (5), 6:3. Er trifft nun auf Juan Martin Del Potro, der zuvor von der Aufgabe des als Nummer 8 gesetzten Dominic Thiem profitiert hatte.

Wawrinka hätte durchaus auch in drei Sätzen weiterkommen können, doch der Schweizer nützte bei 5:4 und eigenem Aufschlag seine Chance nicht. So rettete sich Martschenko, der in der Runde davor von der Aufgabe von Nick Kyrgios profitiert hatte, ins Tiebreak und in Satz vier. Danach war Wawrinka aber ungefährdet.

Venus Williams out
Venus Williams hat indes den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die mit 36 Jahren älteste Spielerin im Turnier musste sich der Tschechin Karolina Pliskova mit 6:4, 4:6, 6:7 (3) geschlagen geben. Im dritten Satz vergab Williams einen Matchball, wehrte anschließend zunächst drei Matchbälle ihrer Kontrahentin ab und rettete sich in den Tiebreak. Matchball Nummer fünf war aber dann einer zu viel: Trotz frenetischer Anfeuerungsrufe des Stadions musste sich Williams nach 2:24 Stunden verabschieden.

Pliskova trifft nun entweder auf die als Nummer vier gesetzte Polin Agnieszka Radwanska oder die Kroatin Ana Konjuh. Ebenfalls bereits im Viertelfinale steht Simona Halep. Die Nummer fünf des mit 46,3 Mio. Dollar dotierten Grand-Slam-Turniers aus Rumänien gewann gegen Carla Suarez Navarro (ESP-11) mit 6:2, 7:5.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden