Mi, 22. November 2017

Tränen wegen Richard

04.09.2016 16:31

„Promi Big Brother“ hat den ersten Skandal: Cathy!

Seit Freitag läuft sie also - die berüchtigte Neuauflage der "Reality-Container-Soap" namens "Big Brother". Sat.1 startete das einstmals bahnbrechend erfolgreiche TV-Format mit einer neuen "Promi"-Ausgabe. Mit von der Partie, wie ausführlich berichtet, ist Cathy Lugner. Die Baumeister-Gattin sorgt, obwohl eigentlich auch Deutsche, quasi für den Österreich-Anteil der Show. Prompt gab's auch schon den ersten "Skandal", der Frau Lugner am Sonntag einen Aufmacher bei bild.de bescherte. Es wird nicht der letzte bleiben.

"Natascha, Isa und Mario fühlen Cathy Lugner auf den Zahn", fasst die "Promi Big Brother"-Presseabteilung die Ereignisse zusammen. "Viele denken doch, was will die Junge mit so einem alten Mann? Warum ist die mit dem zusammen, da geht es doch nur ums Geld", wird Mario (Basler!) zitiert. Offenbar hatten einige "Mitinsassen" Richard Lugners Ehefrau auf den Zahn gefühlt, was ihre Ehe betrifft. Bei Cathy brachen dann schnell alle Dämme ...

Hier das Protokoll des Gesprächs über Cathy und Richard Lugners Ehe (notiert von den Kollegen bei Sat.1) im Wortlaut:

Cathy: "Er war ein fantastischer Gentlemen, hat sich sehr für mich interessiert und auch für mein Kind. Wir haben viele Gemeinsamkeiten. Das hat nichts mit Vaterkomplex zu tun. Ich wollte am Anfang die Beziehung geheim halten. Ich bin nicht mit einer Pistole zu ihm gegangen und habe gesagt, heirate mich oder ich drücke ab! Aber wenn du immer nur hörst, du bist eine Bitch, du willst nur sein Geld, dann denkst du irgendwann, ihr könnt mich mal. Du hast als Einzelperson in diesem Umfeld keine Chance. Es gibt so viele Leute die unsere Beziehung bestimmen wollen, die ich teilweise gar nicht kenne."

Isa fragt: "Hält denn dein Mann zu dir?"

Cathy: "Es wäre ja einfach, wenn er nur mal auf den Tisch hauen würde und sagen würde, entweder ihr spurt und seid mal respektvoll zu meiner Frau oder ich drehe den Hahn zu."

Natascha: "Da muss er aber doch hinter dir stehen!"

Mario: "Ne, das macht er nicht! Er sorgt dafür, dass gewisse Klischees bedient werden, er sorgt dafür, dass Cathy so viele Probleme kriegt. Er geht immer den einfachsten Weg, er geht über Leichen. Wie lange willst du dir das noch angucken? Du machst dich doch selbst damit kaputt!"

Darauf kann Cathy nicht antworten. Die 26-Jährige fängt bitterlich an zu weinen.

Natascha tröstet: "Du bist so ein tolles Mädel. Du zeigst dich doch hier, wie du wirklich bist. Du bist nicht die dumme Blondine. Manchmal bleiben wir bei den größten Idioten 100 Jahre. Manche Männer haben es nicht verdient, dass sie gute Frauen haben."

Cathy kann nur schluchzen: "Das frage ich mich manchmal auch!"

14 Tage nackter Trash
Wer mehr von "Promi Big Brother" wissen oder sehen möchte: Die 14-tägige Show - in der die Kandidaten unter Publikumsbeteiligung zwischen Luxusbereich und "Kanal" wechseln müssen und 24 Stunden am Tag in "TV-Gefangenschaft" unter Beobachtung stehen - gibt's täglich um 22.15 Uhr bzw. freitags um 20.15 Uhr live auf Sat.1.

Nicht hingesehen? Wir haben die "besten" Bilder vom ersten Wochenende noch einmal für Sie zusammengefasst ...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden