Sa, 18. November 2017

„Wahre Legende“

02.09.2016 13:40

Jackie Chan erhält Oscar für sein Lebenswerk

Actionstar Jackie Chan bekommt einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk. Der aus Hongkong stammende 62-Jährige steht seit dem Kindesalter vor der Kamera und spielte in über 150 Filmen mit. Bekannt sind vor allem die Streifen "Rumble in the Bronx", "Rush Hour" oder auch die Neuverfilmung von "Karate Kid".

Die Ehrenoscars werden im November verliehen. Den Sonderpreis hatten in der Vergangenheit unter anderem der US-Regisseur Francis Ford Coppola und die US-Talkmasterin Oprah Winfrey erhalten.

Wie die US-Filmakademie am Donnerstag mitteilte, sollen außer dem Chan die britische Filmeditorin Anne Coates, US-Casting-Direktor Lynn Stalmaster und der US-Dokumentarfilmer Frederick Wiseman den Sonderpreis erhalten.

Der Ehrenoscar sei für Künstler wie diese vier "geschaffen worden", erklärte die Präsidentin der Akademie, Cheryl Boone Isaacs. Sie seien "wahre Pioniere und Legenden".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden