Di, 22. Mai 2018

Wunderheilung

02.09.2016 09:59

Migräne heilen in 2 Minuten: Ob das funktioniert?

Kopfschmerzen sind lästig und alles andere als angenehm. Zahlreiche Tipps und Tricks kursieren, wie der pochende Schmerz gelindert werden kann, doch oft greift man auf Aspirin oder Tabletten zurück - nun gibt es einen Clip, der Heilung verspricht! Ob das wohl funktioniert?

Der Video-Blogger Kamil beschäftigt sich mit sogenannten "Life-Challenges" und versucht, mit seinen Clips seinen Followern in allen möglichen Lebensbereichen zu helfen. Nun hat er die ultimative Methode gefunden, Migräne innerhalb von zwei Minuten zu heilen - wie das funktioniert? Seht selbst:



Kamil ist zwar kein Doktor, doch er ist überzeugt davon, Menschen helfen zu können! In seinem Clip geht es darum, sich auf den Kopfschmerz zu konzentrieren und ihm eine Form sowie eine Farbe zu geben - das soll laut Kamil innerhalb der 2 Minuten Heilung versprechen! Ob das wirkt? Die Meinungen gehen hier auseinander - am besten bei der nächsten Gelegenheit selbst testen!

Unter dem Namen "Kamil's View" ist der Channel des Bloggers auf Youtube zu finden - Mit dem Untertitel "Life's Problems Solved" findet man hier Videos über alle möglichen Themen!

val

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden