Mo, 23. Oktober 2017

F wie flink

20.05.2008 12:50

Das können die F-Tasten auf deinem Keyboard

Sie kleben da ganz oben am Keyboard und strahlen selbst nach Jahren noch, als hätte man sie gerade ausgewechselt. Die F-Tasten in der obersten Reihe deines Keyboards sind die wohl am meisten vernachlässigten. Dabei steckt durchaus Potential in ein paar von ihnen – man muss nur wissen, wozu sie gut sind. Das Geheimnis der F-Tasten unter Windows Vista und XP kannst du hier nachlesen!

F1 - Hilfe
Über die Funktionstaste F1 erreicht man die Hilfe-Menüs sämtlicher Programme, die gerade ganz oben auf dem Desktop sind. Befindet man sich mit der Maus auf dem Desktop selbst, wird mit F1 die Hilfedatei von Windows aufgerufen.  

F2 – Umbenennen
Gerade dann, wenn man zum Beispiel die Namen von Bildern oder mehreren Textdokumenten in Dateiordnern ändern muss, drängt sich die Taste F2 als Short-Cut auf. Auch im Windows Media Player oder in iTunes lassen sich Titelnamen ohne den Umweg übers Kontextmenü editieren.

F3 – Suche
Die Suchfunktion unter Windows lässt sich mit der F3-Taste ohne Umwege über das Start-Menü aufrufen. Befindet man sich gerade in einem Webbrowser wie dem Internet Explorer oder dem Mozilla Firefox, so öffnet sich beim Drücken von F3 das Suchfenster.

F4 – Browserzeile/Fenster schließen/"Verdoppeln"
Die Taste F4 lässt sich doppelt nützlich einsetzen. Surft man gerade mit dem Internet-Explorer so wird auf Knopfdruck die Adresszeile markiert und man kann, ohne die Maus berühren zu müssen, eine neue URL eingeben. In Verbindung mit Alt, also Alt+F4, wird das gerade aktive Programm- bzw. Programmfenster geschlossen. In Microsoft Word wird beim Druck auf F4 das letzte getippte Wort kopiert und gleich im Anschluss wieder eingefügt. Ungefähr so: Wort Wort Wort...

F5 – Aktualisieren
Im Webbrowser ersetzt der Druck auf F5 die Funktion „Aktualisieren“. Die gerade aktive Site wird neu geladen. Um zwischengespeicherte Bilder einer Website neu zu laden, halte einfach die Taste Strg parallel zu F5 gedrückt.

F6 – Fensterbereich auswählen
Mit F6 „springt“ man in einem geöffneten Ordnerfenster zwischen Ordnern, Adressleisten und Menüpunkten hin und her. Wer gerne viel und so oft wie möglich mit der Tastatur arbeiten will, wird damit seine Freude haben. Im Webbrowser wechselt der Cursor bei F6 zwischen Adresszeile und inhaltlichen Elementen einer Website hin und her – hier macht sich die Taste weniger nützlich.

F7 – Placebo
Welche höhere Bestimmung der Taste F7 noch zu Teil werden wird, ist ungewiss – bisher hat sie keine Funktion...

F8 – Reparaturmodus
Die Taste F8 hat im Betrieb von Windows keine Funktion. Wenn das Betriebsystem aber einmal Probleme macht, zum Beispiel nach einer missglückten Installation eines Programms, dann ist sie gefordert. Hält man beim Hochfahren des Computers F8 gedrückt, so lässt sich der abgesicherte Modus aufrufen, in dem bockige Programme gelöscht und auch Hardware-Probleme behoben werden können.

F9 – Blindgänger
Wer auf F9 drückt erzielt den gleichen Effekt, wie bei F7.

F10 – Sprung in die Menüleiste
Mit F10 lässt man den Cursor in diversen Windows-Programmen in die Menüleiste springen. Vor allem bei Textverarbeitungs-Software erspart man sich dadurch den Griff zu Maus.

F11 – Vollbild
Hat man sich erst einmal daran gewöhnt, so ist die F11-Taste ein guter Freund des Internet-Surfers. Mit ihr wechselt man im Webbrowser in den Vollbildmodus. Vor allem bei langen Texten bekommt man dadurch wesentlich mehr auf einmal zu sehen.

F12 – Leerlauf
Der Taste F12 haben die Entwickler von Windows keine Funktion zugesprochen. Was aber wie bei F7 und F9 nicht heißt, dass sie nicht in anderen Programmen Funktionen haben kann. Im Zweifelsfall mit der Funktionstaste F1 die Hilfe aufrufen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).