Sa, 26. Mai 2018

Es ist ein Mädchen!

28.08.2016 14:22

Christina Stürmer ist Mama geworden

Die Freude ist groß: Sängerin Christina Stürmer (34) ist Mutter eines gesunden Mädchens geworden. Wie sie via Facebook mitteilte, sind alle wohlauf. Vater der kleinen Marina ist Stürmers Lebensgefährte und Bandkollege Oliver Varga.

Marina sei "mit einem Startgewicht von knapp 3 kg und einer gewaltigen Gesangsstimme" auf die Welt gekommen, schreibt Stürmer. "Uns geht's super und wir freuen uns jetzt auf das wohl größte und vor allem schönste Abenteuer in unserem Leben!"

Zuletzt hatten Spekulationen rund um den Geburtstermin auf Stürmers Facebook-Seite die Runde gemacht. Die Sängerin selbst hatte allerdings noch vor einer Woche betont, sie habe "alle Zeit der Welt". Den genauen Termin hatte sie nie bekannt gegeben.

Jetzt hat das Warten ein Ende und der Nachwuchs ist endlich da. Ob die Kleine das musikalische Talent ihrer Eltern geerbt hat, wird man wohl erst in ein paar Jahren wissen. Mama Christina war ja tapfer noch im Mai mit Babybauch auf der Bühne gestanden.

Die nächste Tournee startet Stürmer im März 2017 - bis dahin wird sie wohl erst einmal die Freunden des Mutterseins genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden