Di, 20. Februar 2018

Keine Reue:

27.08.2016 09:03

10 Gebote für den One-Night-Stand

Liebe Julie, ich bin am Wochenende regelmäßig in Clubs und lerne ständig neue Männer kennen, die mich wirklich interessieren. Nicht nur ein Mal, war da auch jemand dabei, mit dem ich nach Hause gehen und einfach meinen Spaß haben wollte. Doch, was wenn ich es am nächsten Tag dann bereue? Gibt es eigentlich Regeln für den One-Night-Stand? LG, Tamara

Liebe Tamara,

eben standest du noch mit einem heißen Typen an der Bar und hast mit ihm geflirtet - schwupps - ist der nächste Morgen angebrochen und du liegst in seinem Bett... Egal! Hier die wohl wichtigsten 10 Gebote für ein "One-Way-Ticket" der besonderen Art, ohne den moralischen Kater danach:

#1. Nicht zu viel Alkohol!
Wer sich mit Alkohol die Sinne betäubt, verwechselt das aufkommende Übelkeitsgefühl unter Umständen mit den eigentlich gewünschten Schmetterlingen im Bauch und hat, anstatt einer heißen Erinnerung am nächsten Tag, nur ein Hämmern im Kopf. Daher: Trink nicht zu viel!

#2. Erwarte nichts!
Erwarte keine Explosion und kein Feuerwerk! Genieße den Augenblick - und: Sag, was du willst! Nach wenigen Stunden kann der für die eine Nacht Auserwählte noch nicht von alleine wissen, worauf du stehst...

#3. Knutsche, was das Zeug hält
Wenn er ein guter Küsser ist... Ansonsten: Lass es bleiben!

#4. Ab zu ihm!
Männer gehen grundsätzlich lieber zur Frau, weil sie dann selbst entscheiden können, wann sie heim gehen... Dreh den Spieß um, fahr zu ihm und wieder zurück nach Hause, wenn es dir reicht! Essensreste, das dreckige Badezimmer oder die leeren Bierflaschen auf dem Wohnzimmertisch: Bitte einfach ausblenden!

#5. Gib Gummi!
Ohne Verhütung kein One-Night-Stand. Safer-Sex hat oberste Priorität und Kondome gehören zum perfekten Outfit wie Make-up und Parfüm. So einfach ist das. Punkt!

#6. Verlieb dich nicht!
Verkneife dir leidenschaftliche Aussagen wie "Du bist mein Traummann, lass uns heiraten" oder Liebesschwüre während der heißen Nacht. Diese haben nach oder bei einem Erotik-Rausch nichts verloren! Nur wer akzeptiert, dass es sich bei einem One-Night-Stand nicht um eine Ehe-Anbahnung handelt, kann diesen auch hemmungslos genießen.

#7. Schlaf nie ein!
Der Sex war toll und du bist seelig? Schlafe niemals ein! Es besteht immer das Rest-Risiko, dass - dem letzten Cocktail sei Dank - der Fremde welcher noch vor wenigen Stunden einem Abziehbild von George Clooney glich, am nächsten Morgen eher dem Glöckner von Notre Dame ähnelt. Daher: Bist du fertig, verabschiede dich und geh!

#8. Werde nicht zu privat!
Der Sex war okay? Super! Nur, weil ihr euch im Bett gut verstanden habt, heißt das jedoch nicht, dass ihr nun fürs Leben lang beste Freudne seid und damit auch nicht, dass du ihm sofort alles erzählen solltest, was dich immer schon bewegt. Gib ihm auch nicht gleich deine Nummer, sondern schnapp dir seine, wenn du ihn vielleicht doch einmal wiedersehen willst.

#9. Ein würdevoller Abgang
Als abgetakelter Sexzombie nach Hause zu staksen, ist anstrengend genug. Da kannst du ruhig auf eine langwierige Verabschiedungszeremonie im Vorfeld verzichten. Ein kleiner Zettel reicht. Und: Vergiss Schüssel und Geldbörse nicht!

#10. Finger weg von vergebenen Männern!
Mit liierten Menschen zu schlafen, ist schlecht fürs Karma! Davon bin ich überzeugt! Daher: Achte bei der Wahl deines Bettgefährten unbedingt darauf, ob er vergeben ist. Und: Finger weg vom Ex! Denn bekanntlich erwiesen: "Aufg´wärmt schmeckt nur ein Gulasch!"

In diesem Sinne:
Do it!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden