Fr, 17. November 2017

Vuelta a Espana

26.08.2016 18:21

Van Genechten Etappensieger - Contador gestürzt

Der Belgier Jonas van Genechten hat am Freitag bei der Vuelta a Espana seinen ersten Sieg in einer der drei großen Radrundfahrten gefeiert. Der 29-jährige Belgier setzte sich nach hügeligen 158 Kilometern von Maceda nach Puebla de Sanabria vor Daniele Bennati (Italien) durch. Das Rote Trikot des Gesamt-Ersten blieb beim Kolumbianer Darwin Atapuma.

Die Sprinter hatten erst knapp vor dem Ziel die zwei Ausreißer Luis Leon Sanchez (Spanien) und Simon Clarke (AUS) eingeholt. Der dreifache Vuelta-Gewinner Alberto Contador (Spanien) stürzte auf dem letzten Kilometer nach der Kollision mit einem anderen Fahrer und rollte mit aufgeschundener rechter Schulter ins Ziel. "Die nächsten Tage werden nicht leicht", sagte Contador. Er hatte zu Beginn der Spanien-Rundfahrt Zeit auf die übrigen Favoriten wie Christopher Froome und Nairo Quintana verloren, sich aber zuletzt immer besser gefühlt.

Auf den kommenden drei Etappen wartet Schwerarbeit auf die Fahrer, stehen doch drei Bergankünfte in Folge auf dem Programm. Am Samstag sind nach einer Flachetappe auf den letzten, enorm steilen 8,5 Kilometern nach La Camperona die Kletterer gefragt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden