So, 18. Februar 2018

Fingierte Rechnung

26.08.2016 14:30

Internet-Mafia will abkassieren

Gemeine Cyber-Betrüger haben es auf die Ersparnisse von Burgenländern abgesehen! Zuletzt flatterte einem zweifachen Familienvater aus Oberwart via Mail die Forderung eines Telekom-Anbieters ins Haus.

"Zahlen sie unverzüglich 227,11 €", hieß es in dem Schreiben. Der Mann reagierte auf die überraschend hohe Summe nicht: "Ich habe mit der angegebenen Firma nicht einmal einen Vertrag."

Wer trotzdem die angehängte Rechnung öffnet, sitzt in der Falle der Internet-Mafia. Ein Computer-Experte: "Die Täter versuchen nur, an geheime Kontodaten zu gelangen." Haben sie diese, heben sie rasch Geld ab - das in den unendlichen Weiten des World Wide Web verschwindet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden