Sa, 18. November 2017

Blessur

26.08.2016 14:17

Ronaldo fehlt Portugal zum WM-Quali-Start

Europameister Portugal muss zum Auftakt der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 auf Superstar Cristiano Ronaldo verzichten. Europas Fußballer des Jahres fehlt Teamchef Fernando Santos im Testspiel gegen Gibraltar (1. September) und fünf Tage später zum Quali-Auftakt gegen die Schweiz aufgrund einer Blessur.

"Ich habe die Information erhalten, dass er nicht fit ist", sagte Santos am Freitag bei der Bekanntgabe seines Kaders. Ronaldo hatte sich im EM-Finale am 10. Juli gegen Frankreich (1:0 n.V.) eine Knieverletzung zugezogen. Für seinen Arbeitgeber Real Madrid hat der 31-Jährige seither noch kein Spiel bestritten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden