Do, 19. Oktober 2017

Großes Geheimnis

26.08.2016 09:10

Nach Todesfall: Homer Simpson hat eine neue Stimme

Homer Simpson hat eine neue Stimme: Nachdem der bisherige Synchronsprecher Norbert Gastell verstorben ist, war am Donnerstag bei der Premiere der neuen Staffel zum ersten Mal der neue Sprecher zu hören. Doch wer sich dahinter verbirgt, ist noch ein Geheimnis.

Neue Staffel, neue Stimme: Bei den "Simpsons" tut sich einiges. Homers neuer Synchronsprecher wurde am Dienstag in Berlin vor Fans präsentiert, die in einem Kino bereits zwei Folgen der kommenden 27. Staffel ansehen durften. Die Fernsehzuschauer müssen sich noch bis zum 30. August um 20.15 Uhr gedulden, wenn die neue Staffel auf ProSieben anläuft.

Erst dann wird auch das Geheimnis gelüftet, wer denn hinter der neuen Stimme steckt. Für die Fans war das Rätsel bei der Kinopremiere offenbar nicht zu lösen. Die Stimme klinge aber ganz ähnlich wie die alte, lautete eine mehrfach zu hörende Einschätzung. Mehrere Fans äußerten sich angenehm überrascht.

Norbert Gastell hatte Homer seit Beginn der Sendung im deutschen TV 1989 seine Stimme geliehen. Er starb bereits im vergangenen November im Alter von 86 Jahren. Auch Homers Ehefrau Marge hat bereits einen Stimmwechsel hinter sich, nachdem Synchronsprecherin Elisabeth Volkmann gestorben war. Die Rolle hat Anke Engelke übernommen.

In der deutschen Sprachfassung hat beinahe jeder Charakter einen eigenen Sprecher, im US-Original dagegen werden zahlreiche Rollen von derselben Person verkörpert - Homer, "Grampa", Barney und Krusty werden etwa allesamt von Dan Castellaneta gesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).