Mi, 23. Mai 2018

Disney-Remake

24.08.2016 17:47

Groß, grün & sooo flauschig: "Elliot, der Drache"

Der zehnjährige Pete (Oakes Fegley), der seine Eltern bei einem Autounfall im amerikanischen Nordwesten verlor, hat gelernt, sich ganz allein in der Wildnis durchzuschlagen. Das heißt - fast allein, hat er doch einen sanften Drachen von kolossaler Gestalt zum Freund, den er "Elliot" nennt. Als eine Wildhüterin (Bryce Dallas Howard) auf den verwahrlosten Buben aufmerksam wird, vermag sie seiner Geschichte kaum Glauben zu schenken. Ihr Vater (Robert Redford) indes zweifelt nicht an Petes Drachen-Mär ...

"Elliot, das Schmunzelmonster", dieser zauberische Mix aus Realfilm und Zeichentrick, zählt längst zu Disneys Klassikern. Im Spielfilm-Remake der magischen Fabel rund um eine tierisch-ungewöhnliche Freundschaft zeigt sich Elliot brillant computergeneriert und superflauschig, Kinderstar Fegley überzeugt als vifer Bengel, und Robert Redford, gerade 80, strahlt die warmherzige Besonnenheit eines reifen Mannes aus, der um die Magie kindlicher Entdeckerlust - und Fantasie - weiß.

Kinostart: 25. August 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ancelotti statt Sarri
Paukenschlag! Ex-Bayern-Trainer wird Napoli-Coach
Fußball International
In Teppich gewickelt
Video zeigt letzten Weg der kleinen Hadishat
Österreich
Klare Nummer eins
ManUnited: Titellos, aber wertvollster Fußballklub
Fußball International
1:1 im Testspiel
BVB holt zum Stöger-Abschied Remis in Los Angeles
Fußball International
Knieverletzung vor WM
Schock für Argentinien: Torhüter Romero fällt aus
Fußball International
Nach Fußverletzung
Neymar trainiert mit brasilianischem Nationalteam
Fußball International

Für den Newsletter anmelden