#Mermaidthighs

Tschüss, Magerwahn: Oberschenkel sind dick da!

Während ihr noch an euren Reiswaffeln knabbert, greifen WIR ins VOLLE: Denn runde, gesunde Oberschenkel sind JETZT ENDLICH neuer Trend auf Instagram. Schon gesehen? Der Hastag #Mermaidthights feiert FRAUEN wie sie sind - weiblich eben, und keine Knochenhaken...

"Wenn sich deine Oberschenkel berühren, dann bist du einen Schritt näher, eine Meerjungfrau zu sein - und damit eine echte  Gewinnerin hier!", so  das Post. Tatsächlich hat es sich ausgemergelt im Netz, und Girls stehen selbstbewusst zu ihren Botticelli -Rundungen!

Bei "Mermaidthighs" berühren sich die Innenseiten der Oberschenkel (engl. thighs), sodass keine Lücke entsteht - wie bei einer Meerjungfrau (engl. mermaid). Der Trend versteht sich als Gegenbewegung zum thigh-Gap, bei dem  eine möglichst große Lücke zwischen den Oberschenkeln als Schönheitsideal galt.

Wir finden: Frauen mit Kurven sind VIEL schöner! Als Mädels - steht dazu - Tschüss Diät!

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

red

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr