Di, 21. November 2017

Es ist fertig!

24.08.2016 07:42

Android 7: Diese neuen Funktionen bringt „Nougat“

Android 7 - Codename: "Nougat" - ist fertig, das Update auf die neue Version wird bereits an Besitzer von Googles Nexus- und Pixel-Geräten verteilt. Version 7 bringt praktische neue Funktionen mit, konzentriert sich aber vor allem auf Detailverbesserungen. Doch nicht jeder Handybesitzer wird davon auch profitieren.

Der Grund: Wie immer, wenn Google eine neue Version von Android veröffentlicht, beliefert der Internetkonzern zuerst seine Nexus-Schiene mit dem Update. Nur hier liefert Google selbst die Android-Updates aus, bei den meisten anderen Smartphones kommen die Updates von den Herstellern. Und die lassen sich gerne Zeit, bringen neue Android-Versionen oft gar nicht auf ältere Geräte.

Damit kommen einem "Heise"-Bericht zufolge vorerst nur Besitzer von Nexus 5X, 6 und 6P sowie Pixel C in den Genuss von Android "Nougat". Wer kein Nexus-Smartphone hat, muss wohl noch Wochen bis Monate auf Android 7 warten.

Mehrfenster-Modus, neue Emojis, besserer Standby
Zu den wichtigsten Neuerungen zählen ein Multi-Window-Modus, 72 neue Emojis, ein überarbeiteter Schnelleinstellungs-Bereich, ein optimierter Standby-Modus mit mehr Energiesparpotenzial sowie die Möglichkeit der Dateiverschlüsselung. Wer keine Daten-Flatrate hat, freut sich die Möglichkeit, Hintergrunddaten für gewisse Apps zu verweigern. Für Nutzer mit beeinträchtigter Sehkraft lässt sich außerdem das Interface besser skalieren.

Der Betatest von Android N hat bereits im März begonnen, Entwickler wurden seither mit mehreren Vorschauversionen zum Ausprobieren versorgt. Der Funktionsumfang hat sich in dieser Zeit verändert: In ersten Android-7-Inkarnationen gab es noch eine Force-Touch-Unterstützung für drucksensitive Displays, die es allerdings nicht in die endgültige Fassung geschafft hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden