Do, 14. Dezember 2017

Kurios:

23.08.2016 14:13

LGs neue Lautsprecher sehen aus wie Teelichter

Der Technologiekonzern LG Electronics präsentiert seine neuesten Bluetooth-Lautsprecher. Besonders kurios: Ein Teil der neuen Produktreihe sieht aus wie Teelichter.

LG will mit seinen neusten Lautsprechern "den realen Bedürfnissen der Konsumenten entsprechen", erklärt Brian Kwon, Präsident der LG Home Entertainment Company.

Design bewusst kerzenähnlich
Das etwas eigenartige Design ist also durchaus bewusst so gewählt. Das kerzenähnliche Modell "PH3" soll nämlich nicht nur für guten Ton sorgen. Die mehrfärbigen Lichtmodi sollen auch optisch Akzente setzten.

Regenschutz und Multi-Point-Verbindung
Natürlich will man nicht nur mit eigenartigem Design und Licht überzeugen. Das Hauptaugenmerk liegt beim Sound und der Primärfunktion als Lautsprecher. Für ältere Geräte ohne Bluetooth gibt es einen Stereo-Eingang. Um von mehreren Smartphones gleichzeitig angesteuert werden zu können, verfügen die Lautsprecher über eine Multi-Point Verbindungsfunktion.

Für Outdoor-Fans haben alle Modelle der neuen Produktreihe Spritzwasserschutz, der vor Regen schützen soll. Die Modelle "PH2" und "PH4" haben außerdem einen Riemen, damit man sie befestigen kann. Mit einer Akkulaufzeit von sechs bis zehn Stunden versprechen alle Modelle lang anhaltenden Musikgenuss.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden