Sa, 18. November 2017

Herzige Fotos

23.08.2016 11:25

Prinz Alexander verzaubert mit seinem Lächeln

Prinz Alexander hat gut lachen. Der Sohn von Schweden-Prinz Carl Philip und seiner Sofia verzaubert auf dem neuesten Bild, das das schwedische Königshaus veröffentlicht hat, einfach alle mit seinem Grinsen. Doch bald wird's ernst für den Kleinen: Am 9. September wird der königliche Spross nämlich getauft.

So ein Prinz, der hat's gut: Ganz entspannt auf dem Arm seines Papas Prinz Philip, die Lippen zu einem kleinen Lächeln geformt, blickt Alexander auf dem neuesten Bild in die Kamera.

Noch vergnügter geht's auf einem weiteren Schnappschuss, den das schwedische Königshaus veröffentlicht hat, zu. Dort schenkt der vier Monate alte Zwerg seinem Papa ein richtig strahlendes Lächeln. Wie süß!

Ob Prinz Alexander bei seinem nächsten Auftritt auch so tiefenentspannt sein wird? Am 9. September wird das erste Kind von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia getauft - auf den offiziellen Namen Alexander Erik Bertil Hubertus. Die Zeremonie wird - wie vor Kurzem auch die seines Cousins Oscar - in der Kapelle von Schloss Drottningholm stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden