Fr, 23. Februar 2018

Nach Gabalier-Sager

22.08.2016 12:46

SPÖ-Politiker: "Zugegeben geschmacklos"

Christoph Baumgärtel hat sich nach seinem harschen Posting bezüglich Andreas Gabalier entschuldigt. "Es liegt mir fern, jemanden zu bedrohen oder zum Suizid aufzufordern, wie mir das nach meinem Posting vorgeworfen wird."

"Wenn das so angekommen sein sollte, dann entschuldige ich mich dafür", so Baumgärtel, stellvertretender SPÖ-Vorsitzender in Langenzersdorf. "Es war nicht meine Absicht, derartige Emotionen auszulösen, es hat sich um eine spontane - und zugegebenerweise geschmacklose - Reaktion auf ein anderes Posting gehandelt. Derartiges wird nicht wieder vorkommen."

Wie berichtet, hatte der SPÖ-Regionalpolitiker in einer Diskussion um Gabaliers MTV-unplugged-Konzert auf Facebook die Fassung verloren - die ganze Story finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden