So, 19. November 2017

Primera Division

21.08.2016 22:48

Real startet ohne Cristiano Ronaldo mit 3:0-Sieg

Real Madrid ist auch ohne Topstar Cristiano Ronaldo erfolgreich in die neue Saison der spanischen Fußball-Primera-Division gestartet. Die "Königlichen" feierten am Sonntagabend bei Real Sociedad einen klaren 3:0-Erfolg. Hauptverantwortlich dafür war der walisische Stürmer Gareth Bale mit einem Doppelpack (2., 94.). Den dritten Treffer steuerte Marco Asensio (40.) bei.

Die Tabellenführung blieb Real aber verwehrt. Meister FC Barcelona hatte am Samstag gegen Betis Sevilla 6:2 gewonnen.

Atletico im Pech
Atletico Madrid hat zum Saisonstart gepatzt. Der Champions-League-Finalist kam vor eigenem Publikum gegen Aufsteiger Alaves über ein 1:1 nicht hinaus. Die Partie verlief kurios, nahm erst in der Nachspielzeit richtig an Fahrt auf. Nach dem Treffer von Kevin Gameiro (93./Elfmeter) sah der Favorit wie der sichere Sieger aus, Manu Garcia glich aber zwei Minuten später vor 36.421 Zuschauern noch aus.

Primera Division - 1. Runde:

Freitag
Malaga - CA Osasuna 1:1
Deportivo La Coruna - Eibar 2:1
Samstag
FC Barcelona - Betis Sevilla 6:2
Granada - Villarreal 1:1
FC Sevilla - Espanyol Barcelona 6:4
Sonntag
Sporting Gijon - Athletic Bilbao 2:1
Real Sociedad - Real Madrid 0:3
Atletico Madrid - Alaves 1:1
Montag
Celta de Vigo - Leganes
Valencia - Las Palmas

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden