So, 19. November 2017

Eishockey

20.08.2016 22:02

Salzburg startete mit 8:1-Schützenfest in CHL

Red Bull Salzburg ist am Samstag mit einem Kantersieg in die Champions Hockey League gestartet. Angeführt vom vierfachen Torschützen William Thomas besiegte der EBEL-Champion Sheffield Steelers souverän mit 8:1. Grund zur Freude hatten auch die Black Wings Linz, die nach der Auftaktpleite am Donnerstag bei HC Kosice zu einem knappen 3:2-Erfolg kamen.

William Thomas spielte im Salzburger Volksgarten groß auf: Der 33-jährige Flügelstürmer, der u.a. 87 Partien für die Phoenix Coyotes, Pittsburgh Penguins und Florida Panthers in der nordamerikanischen Profiliga NHL absolviert hat, stellte sich dem Publikum mit den Treffern zum 1:0 (16./PP), 3:0 (25.), 5:1 (42.) und 6:1 (52.) vor.

Die restlichen Salzburger Tore steuerten Manuel Latusa (23./PP), Nordamerika-Rückkehrer Thomas Raffl (38.), John Hughes (55/PP.) und Alexander Pallestrang (60.) bei. Den Ehrentreffer der Briten, die am Donnerstag gegen den schwedischen Topclub HV71 Jönköping erst am Ende mit 3:5 das Nachsehen hatten, gelang Christoffer Bjorklund (27.). Weiter geht es für die Salzburger erst wieder am 7. September im Heimspiel gegen Jönköping.

Black Wings erfolgreich
Im Duell zwischen HC Kosice und Black Wings Linz waren die Vorzeichen gleich: Beide hatten jeweils ihr Auftaktspiel gegen den Schweizer Meister und Gruppenleader SC Bern verloren. Für Blacks Wings Linz endete das zweite CHL-Saisonmatch erfolgreicher: Verteidiger Dan DaSilva traf fünf Minuten vor Schluss zum 3:2 gegen die spielbestimmenden Slowaken.

Black-Wings-Goalie Michael Ouzas erwies sich bei 39 Schüssen auf sein Tor als sicherer Rückhalt. Zuvor markierte Goalgetter Brian Lebler mit einem der 18 Linzer Schüsse das 2:2 (40.), Fabio Hofer hatte die Oberösterreicher in Führung geschossen (23.). Bereits am Dienstag folgt in der Linzer Keine Sorgen Arena das Retourspiel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden