Mi, 22. November 2017

Freude in Wien

19.08.2016 10:25

Wien-Liesing baut für Vierbeiner mehr Auslaufzonen

Trotz hohem Grünanteil in Liesing, dürfen Hunde in Parks nicht frei laufen. Der beste Freund des Menschen kann sich aber in eigens eingerichteten Hundezonen ungestört austoben. Im 23. Bezirk wird das Angebot für Hundehalter jetzt ausgebaut.

Die 1300 Quadratmeter große Hundezone in der Wohnparkstraße wurde zudem mit einem blickdichten Zaun ausgestattet. Der Vorteil: Weniger Lärmbelästigung für alle Beteiligten.

Als Ergänzung zur Hundezone in der Wohnparkstraße wird im Bereich der Osrambrücke beim ehemaligen Werksgelände der gleichnamigen Firma auf der linken Seite des Liesingbachs eine neue Hundezone errichtet. Es ist die mittlerweile 21. in Liesing.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).