Di, 17. Oktober 2017

Entspannung vor WM

17.08.2016 11:57

Menzinger lässt sich Sonne auf Sixpack scheinen

Auch wenn das Wetter in einigen Teilen Österreichs zu wünschen übrig lässt, bei diesen Bildern wird einem ganz warm ums Herz: Die österreichische Tanz-Weltmeisterin Kathrin Menzinger lässt sich derzeit in Dubai die Sonne auf den gestählten Bauch scheinen. "Ich entspanne noch eine Woche in Dubai, bevor es mit den Vorbereitungen für die WM in die heiße Phase geht."

Bereits vor ihrem verdienten Urlaub trainierte Menzinger mit Tanzpartner Vadim Garbuzov, der derzeit seine Familie in Kanada besucht, ihre neue Kür "I Am A Refugee". Um ihre Performance zu perfektionieren ging es für die beiden dafür sogar nach Amsterdam zum Coach.

Nach ihrem Weltmeister-Titel mit ihrer "Fifty Shades Of Grey"-Kür im SM-Stil wollen die beiden nun erneut den Titel gewinnen. Doch vor der trainingsintensiven Endphase muss erst mal entspannt werden.

Mit ihren Freunden genießt die Single-Lady ihren Urlaub im Wüstenstaat. Mit den 40 Grad hat Kathrin Menzinger übrigens kein Problem: "Ich liebe Dubai. Shoppen, Strand und Meer - was will man mehr."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden