Sa, 26. Mai 2018

Tragischer Unfall

16.08.2016 17:14

Frau stürzte 400 Meter in Tod

Eine Wanderung auf dem Karnischen Höhenweg im Lesachtal hat am Dienstag mit einer Tragödie geendet: Eine Alpinistin ist - ersten Informationen zufolge - beim Anstieg auf die sogenannte Steinkarspitze mehrere hundert Meter abgestürzt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät; sie erlag ihren Verletzungen.

Die Crew des Polizeihubschraubers sowie des ÖAMTC-Hubschraubers C7, Alpinpolizisten und die Bergrettung hatten sich Dienstagmittag sofort auf den Weg zu der Unglücksstelle auf dem Karnischen Höhenweg im Lesachtal gemacht.

Bei dem Absturz hatte die Wanderin - es soll sich um eine Steirerin handeln - aber so schwere Verletzungen erlitten, dass die Einsatzkräfte nur noch den Tod der Frau feststellen konnten.

Wie es zu dem mehrere hundert Meter tiefen Absturz gekommen ist, wird zur Stunde noch von der Polizei untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden