Fr, 20. Oktober 2017

MotoGP in Spielberg

13.08.2016 15:19

Italiener dominieren: Pole an Iannone vor Rossi

Andrea Iannone hat in 1:23,142 Min. die Pole Position in der MotoGP beim Motorrad-Grand-Prix von Österreich geholt. Der Ducati-Pilot setzte sich trotz einer Rippenverletzung vor dem überraschend starken Valentino Rossi (Yamaha) und seinem Teamkollegen Andrea Divizioso durch, damit stehen am Sonntag (14 Uhr) auf dem Red Bull Ring drei Italiener in Reihe eins.

Platz zwei für Rossi kam etwas überraschend, allgemein hatte man beide Ducatis ganz vorne erwartet. Weltmeister Jorge Lorenzo (Yamaha) wurde Vierter. Der am Vormittag heftig gestürzte WM-Leader Marc Marquez (Honda) eroberte trotz seiner Schulterschmerzen Platz fünf vor Maverick Vinales (Suzuki), womit aus Reihe zwei drei Spanier starten.

Sturz-Serie am Freitag
Die Trainings am Freitag waren auf dem neu asphaltierten Red Bull Ring von mehrere Stürzen geprägt gewesen. Stefan Bradl, Daniel Pedrosa und Eugene Laverty erwischte es im FP1, Aleix Espargaro im FP2. Hier das Video davon:

Qualifying MotoGP:
1. Andrea Iannone (ITA) Ducati 1:23,142 Min.
2. Valentino Rossi (ITA) Yamaha +0,147 Sek.
3. Andrea Dovizioso (ITA) Ducati 0,156
4. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha 0,219
5. Marc Marquez (ESP) Honda 0,333
6. Maverick Vinales (ESP) Suzuki 0,442
7. Cal Crutchlow (GBR) Honda 0,455
8. Scott Redding (GBR) Ducati 0,635
9. Aleix Espargaro (ESP) Suzuki 0,671
10. Hector Barbera (ESP) Ducati 0,680
11. Eugene Laverty (IRL) Ducati 1,076
12. Dani Pedrosa (ESP) Honda 1,121

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).