Fr, 24. November 2017

Auftakt zuhause

12.08.2016 11:31

Pöltl zum NBA-Start im Oktober gegen Detroit

Jakob Pöltl wird sein Debüt in der NBA aller Voraussicht nach in einem Heimspiel geben. Seine Toronto Raptors bestreiten ihre ersten drei Partien der regulären Saison Ende Oktober allesamt zu Hause. Das geht aus dem am Donnerstagabend veröffentlichten Spielplan hervor.

Erster Gegner sind am 26. Oktober die Detroit Pistons. Zwei Tage später geht es bereits gegen Meister Cleveland Cavaliers mit Superstar LeBron James, am 31. Oktober warten die Denver Nuggets. Die erste Auswärtsbegegnung folgt am 2. November bei den Washington Wizards. Am 16. November empfangen Pöltl und Co. Vizemeister Golden State Warriors.

"82 Spiele zum Eintragen im Kalender", schrieb Pöltl in der Nacht auf Freitag auf seiner Facebook-Seite. Der 20-jährige Wiener avanciert im Herbst zum ersten Österreicher in der besten Basketball-Liga der Welt. Die Raptors hatten den Center beim NBA-Draft im Juni unter allen zur Verfügung stehenden Talenten an neunter Stelle ausgewählt.

Die NBA-Saison beginnt am 25. Oktober mit einem Duell der Cavaliers mit den New York Knicks. Zum ersten Aufeinandertreffen der Finalisten Cleveland und Golden State kommt es zu Weihnachten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden