Sa, 18. November 2017

Aufstieg verpasst

11.08.2016 17:48

Max-Theurer & Della beenden Grand Prix mit 71,129

Dressurreiterin Victoria Max-Theurer hat am Donnerstag im Olympia-Grand-Prix von Rio de Janeiro mit ihrer 13-jährigen Oldenburgerstute Della Cavalleria 71,129 Prozentpunkte erreicht. Der Aufstieg in den Grand Prix Special war damit erwartungsgemäß nicht möglich, es kommen nur die besten sechs Teams sowie weitere acht Einzelreiter weiter.

Max-Theurer hatte sich erst kurzfristig für Della Cavalleria anstelle von Blind Date entschieden, sie kam erst in ihrem fünften Grand Prix zum Einsatz. Die Oberösterreicherin war aber "sehr zufrieden und happy" mit der Arbeit ihres Pferdes.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden