Fr, 24. November 2017

Olympia 2016

11.08.2016 16:34

Dadic & Weißhaidinger: Die Schöne und der Riese

Unsere EM-Dritte Ivona Dadic greift am Freitag im Siebenkampf nach dem Finale, dorthin zielt auch Lukas Weißhaidinger mit seinem Diskus. Form und Selbstvertrauen passen.

Österreichs Top-Duo der Leichtathletik, das am Freitag bereits zum Auftakt im Einsatz ist,  hatte es nicht erwarten können: Ivona Dadic, EM-Dritte im Siebenkampf, und Diskus-Rekordler Lukas Weißhaidinger schlichen sich durch einen Nebeneingang des Stadions ins noch offiziell  geschlossene Infield. "Das Gefühl war unbeschreiblich. Da wird eine phantastische Atmosphäre herrschen!", sagte Ivona. Luki, meist abgebrüht, inspizierte vor allem den Wurfkreis: "Passt alles!" Bereit für weite Würfe!"

Traum vom Finale
Die sind in der erforderlich, um den Traum vom Finale der besten zwölf zu schaffen. Der 138 kg schwere 1,97-m-Athlet sprüht vor Selbstbewusstsein. Der Oberösterreicher, der seit dem Vorjahr mit 67,24 m den auch international hervorragenden österreichischen Rekord hält, hat eine sensationelle Saison hingelegt, warf  bei sieben Meetings über 64,20 m, gewann auch in Madrid, wo er sich leicht verletzte - aber inzwischen wieder topfit ist.

Rio kommt für den 24-Jährigen gerade recht. Er hat den Dreh schon vor seinen ersten Spielen raus. Da hat Ivona mehr Erfahrung. Sie hat London 2012 als 25. gut hinter sich gebracht - und hat bei ihren zweiten Spielen große Ziele. Gestärkt durch EM-Bronze mit 6408 Punkten. Ihr Ziel ist parallel mit jenem von Weißhaidinger: "Wenn ich unter die Top 12 komme, wär es super."

Die Schöne und der Riese sind  in Form - es könnte ein toller Auftakt für unsere  Leichtathletik werden. Und international? Da stehen am ersten Tag drei Entscheidungen an - das 20-km-Gehen der Männer sowie die 10.000 m und das Kugelstoßen der Frauen. Am ersten Wochenende dann, wie immer, gleich die Finals in den 100-m-Läufen - Samstag die Frauen, Sonntag die Männer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden