Sa, 26. Mai 2018

Ach, lack mich doch!

04.10.2016 15:46

Glänzende Lederhosen sind zurück

Lacklederhosen hatten in den letzten Jahren den Ruf, eher in bestimmte Etablissements, nicht aber ins Büro zu passen. Dieses Image sind die glänzenden Hosen aber spätestens jetzt wieder los - denn Stars wie Gisele Bündchen und Co. haben sie zum Trendteil für den Herbst erhoben. Und auch wir müssen zugeben: Diese Lederhosen sind richtig cool!

Ach, lack mich doch! Denn Lacklederhosen sind im Herbst wieder absolut im Trend. Designer wie Louis Vuitton oder Isabel Marant haben die glänzenden Beinkleider für den Herbst wieder aus der Mottenkiste geholt und Stars wie Chiara Ferragni oder Gisele Bündchen sind begeistert davon.

Doch wer kann Lacklederhosen tragen? Im Grunde jeder, sofern man das richtige, gut passende Modell für sich gefunden hat. Denn durch den Skinny-Schnitt verleiht die Hose Traumbeine, durch das Material und die glänzende Oberfläche wirken diese zudem länger und straffer.

Wer Angst hat, dass der Look billig wirken könnte, der braucht sich nicht zu sorgen. In der richtigen Kombination wirkt die Lacklederhose nämlich nicht nur modern, sondern wird auch absolut bürotauglich. Der richtige Materialmix macht's! Mit Wolle, Spitze, Seide oder Samt zur glänzenden Lederhose liegt man in jedem Fall richtig - und dazu noch voll im Trend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden