Mo, 20. November 2017

Plácido Domingo:

11.08.2016 13:31

Der Star-Tenor und sein singender Engel

Dass er im Jänner seinen 75. Geburtstag feierte, merkt man Plácido Domingo nicht an. Bei seinem Konzert in Budapest strotzte der Weltstar nur so vor Energie und seine unverwechselbare Stimme auch. Das Geheimnis? "Wahrscheinlich ist es die Leidenschaft, mit der ich meinen Beruf ausübe. Das Singen hält mich jung", verriet Domingo der "Krone" hinter der Bühne.

Vermutlich ist es aber auch die Resonanz des Publikums - weil der Andrang auf das ursprünglich vor der St.-Stephans-Basilika geplante Konzert so groß war, wurde es kurzerhand in die Laszló-Papp-Sportarena verlegt.

Begleitet wurde der Maestro unter anderem von seiner Entdeckung Angel Blue (32). "Sie ist ein unglaubliches Talent und es ist eine Freude mit ihr auf der Bühne zu stehen", lobte der Star-Tenor.

Die Sopranistin - Angel Blue ist übrigens kein Künstler- sondern ihr echter Name - debütierte im März an der Wiener Staatsoper und kehrt am 18. Oktober für ein "Rendezvous in Vienna" ins Wiener Konzerthaus zurück. Prädikat: Hörenswert!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden