Mo, 28. Mai 2018

8,7 Prozent Plus

11.08.2016 12:39

T-Mobile steigert Kundenzahl auf 4,28 Millionen

T-Mobile Austria steigerte die Kundenzahl im 1. Halbjahr 2016 im Jahresvergleich um 8,7 Prozent auf 4,28 Millionen. Der Umsatz legte um 3,5 Prozent auf 416 Millionen Euro zu. Im 2. Quartal lag das Plus bei 1,5 Prozent, das Betriebsergebnis erhöhte sich um 10 Prozent auf 35 Millionen Euro.

"Weiterhin verzeichnen wir überdurchschnittliches Wachstum bei Geschäftskunden und bei unserem mobilen Breitband-Produkt Home Net", so T-Mobile Austria-Chef Andreas Bierwirth am Donnerstag in einer Aussendung.

T-Mobile Austria ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Eine weitere Tochter, T-Systems, hat kürzlich einen 85 Millionen Euro-Auftrag der staatlichen Autobahnholding Asfinag für ein neues Mautverrechnungssystem an Land gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden