Fr, 24. November 2017

Facebook-Studie

11.08.2016 11:11

Das unterscheidet Hunde- von Katzen-Liebhabern

Was unterscheidet Hunde- von Katzen-Liebhabern? Facebook hat es wissen wollen und anlässlich des Weltkatzentages am 8. August die Profile seiner tierliebenden Nutzer genauer unter die Lupe genommen.

Mittels Bilderkennung ermittelte das soziale Netzwerk rund 160.000 Nutzer, die regelmäßig Hunde- und/oder Katzenfotos veröffentlichten, und unterteilte die Anwender entsprechend in Hunde- bzw. Katzen-Menschen. Anschließend untersuchte Facebook deren Profile - und fand dabei so manchen Unterschied.

So haben Hunde-Liebhaber im Schnitt 26 Freunde mehr als Katzen-Menschen. Im Gegenzug werden diese dafür häufiger zu Veranstaltungen eingeladen als die Freunde von Hasso, Rex und Waldi. Das wiederum könnte daran liegen, dass Katzen-Menschen - unabhängig von Alter und Geschlecht - häufiger Single sind als Hunde-Menschen (30 zu 24 Prozent).

Unterschiede gibt es auch bei Bücher-, TV- und Film-Vorlieben. So stünden bei den Katzen-Liebhabern Bücher aus den Bereichen Fantasy und Science-Fiction hoch im Kurs (allen voran "Dracula"), während Hunde-Menschen Liebes-Romane und Geschichten über Hunde lesen würden. Auf Platz eins bei ihnen: "Marley & Ich".

Ebenfalls auffällig: Hunde-Menschen stehen in Sachen Film deutlich öfter auf "Fifty Shades of Grey", Katzen-Menschen dagegen auf "Terminator 2". Mehr zu den einzelnen Vorlieben von Hunde- und Katzenmenschen gibt es auf der Facebook-Website.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).