Fr, 24. November 2017

Anschlag verhindert

11.08.2016 07:26

Kanada: Polizei erschießt IS-Anhänger vor Attentat

In der kanadischen Metropole Toronto haben Polizisten einen Terrorverdächtigen erschossen. Der junge Islamist, der von der Polizei als Aaron Driver identifiziert wurde, soll einen Selbstmordanschlag an einem belebten Ort geplant haben, wie der Sender CTV unter Berufung auf ein internes Schreiben der Regierung berichtete. Es habe die Sorge bestanden, dass er den Plan schon am Mittwoch (Ortszeit) in die Tat umsetzen und mitten im Berufsverkehr zuschlagen habe wollen.

Der Verdächtige - unterschiedlichen Berichten zufolge soll er 23 oder 24 Jahre alt gewesen sein - sei schließlich am Mittwoch in einem Haus in Strathroy nahe Toronto von Polizisten erschossen worden, nachdem er sich und eine weitere Person mit einer Explosion verletzt habe, hieß es im TV-Sender CBC. Aaron Driver sei als Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat bekannt gewesen. In welcher Stadt er zuschlagen habe wollen, ist noch unklar.

Die Polizei teilte mit, am Mittwoch glaubwürdige Informationen über eine mögliche terroristische Bedrohung erhalten zu haben. Ein Verdächtiger sei identifiziert worden und es seien "angemessene Maßnahmen ergriffen worden, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten". Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt gegeben.

Im Jahr 2014 hatte es in Kanada Anschläge von zwei Einzeltätern gegeben, bei denen zwei Soldaten getötet worden waren. Die damalige Regierung hatte daraufhin die Kompetenzen der Bundespolizei und der Geheimdienste bei der Terrorabwehr deutlich erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden