Di, 21. November 2017

Drama um Ehepaar

09.08.2016 10:16

Frau (65) nach Frontalcrash tot, Mann im Koma

Eine 65-jährige Oberösterreicherin ist am Montag im obersteirischen Wörschach bei einer Frontalkollision zweier Pkws ums Leben gekommen. Ihr lebensgefährlich verletzter Ehemann wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Der Notarzt versetzte ihn in künstlichen Tiefschlaf, danach brachte ihn der Hubschrauber ins Krankenhaus Wels.

Zu dem Unfall war es laut Rotem Kreuz gegen 15.40 Uhr auf der Ennstal Bundesstraße im Bezirk Liezen gekommen.

Der 76-jährige Oberösterreicher aus Inzersdorf im Kremstal im Bezirk Kirchdorf war von Stainach in Richtung Liezen unterwegs, als er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Es kam zur Kollision mit dem Auto eines 20-Jährigen aus Aigen im Ennstal. Für die Frau des oberösterreichischen Lenkers kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle. Ihr Mann befand sich nach dem Zusammenstoß in kritischem Zustand.

Der 20-jährige Lenker des anderen Pkws erlitt Beinverletzungen und wurde in das LKH Rottenmann gebracht. Im Stau, der sich hinter der Unfallstelle gebildet hatte, kam es zu einem weiteren Unfall mit einer verletzten Person.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden