So, 22. Oktober 2017

Neues Gesetz

06.08.2016 16:06

Turiner Homo-Paar darf nach 50 Jahren heiraten

In Italien haben die ersten homosexuelle Paare auf Basis eines neuen Gesetzes ihre Lebenspartnerschaft besiegelt. Als erstes gleichgeschlechtliches Paar in der Stadt Turin traute Bürgermeisterin Chiara Appendino am Samstag zwei Senioren im Alter von 82 und 79 Jahren, die mehr als 50 Jahre auf diesen Schritt gewartet hatten.

Sie seien noch nie so glücklich gewesen, hätten aber einen solchen Medienrummel nicht erwartet, zitieren italienische Medien Franco (82) und Gianni (79), die seit 1964 zusammen sind. Bürgermeisterin Appendino schrieb auf Facebook: "Wenn man eine solche Gemeinschaft von zwei Menschen besiegelt, hat man eine große Verantwortung. Denn in ihrer Erinnerung bleibt man derjenige, der an einem unvergesslichen Tag auch vor dem Gesetz ihre Liebe offiziell gemacht hat. Ich könnte nicht glücklicher sein, als das für Franco und Gianni zu repräsentieren."

Neues Gesetz trat Ende Juli in Kraft
Am Freitag hatten sich in Mailand in feierlichen Zeremonien ein lesbisches und ein schwules Paar als Lebenspartner eintragen lassen. Auch in anderen Städten des Landes machten die ersten Paare von dem neuen Gesetz zur Anerkennung homosexueller Partnerschaften Gebrauch, das Ende Juli in Kraft trat. Um die Regelung war im katholisch geprägten Italien jahrelang gerungen worden.

Italien war bis vor Kurzem das letzte westeuropäische Land, in dem homosexuelle Partnerschaften keine rechtliche Grundlage hatten. Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof hatte das kritisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).