Mo, 21. Mai 2018

Schloss Ambras

05.08.2016 14:58

Ein Renaissancefest für die ganze Familie

Am 15. August ist es soweit: Das beliebte Schlossfest Ambras, das in diesem Jahr unter dem Motto "Spiel" steht, wird Tausende Besucher in seinen Bann ziehen.

Von 14 bis 19 Uhr wird dem Schloss und seiner Anlage noch mehr Lebendigkeit eingehaucht. Familien und begeisterte Kulturfreunde mischen sich - bei kostenlosem Eintritt - unter Künstler und Schausteller, die in äußerst prunkvollen und nach historischen Vorlagen der Renaissance geschneiderten Kleidern umher wandeln.

Kulinarische Köstlichkeiten von regionalen Anbietern

Im Spanischen Saal und in der St. Nikolauskapelle geben fantasievolle Musiker Konzerte auf alten Instrumenten zum Besten. Die Sonderausstellung "Spiel! Kurzweil in Renaissance und Barock" lässt zusätzlich tief in die Bedeutung und Geschichte des Spielens vom 16. bis zum 18. Jahrhundert blicken. Die Schau kann dabei selbstständig oder im Rahmen von geführten Rundgängen besichtigt werden. Auch die Kulinarik bleibt nicht auf der Strecke: Zum ersten Mal gibt es leckere Speisen und Getränke von verschiedenen kleinen, regionalen Anbietern.

Mit der "Krone" in die Bundeshauptstadt

Die kleinen Besucher werden vor allem im "Krone"-Zelt auf ihre Kosten kommen. In Zusammenarbeit mit der Künstlergruppe "Kunstkollektiv Wildwuchs" werden tolle Sachen angeboten. So zum Beispiel das Anfertigen von fantasievollen Königinnen, Rittern und Fabelwesen aus Ton und Naturmaterialien. Natürlich wartet auf die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein Gewinnspiel mit aufregenden Sachpreisen. In Zusammenarbeit mit den ÖBB Trail Tours und dem Schloss Ambras werden in Summe drei Kurzreisen nach Wien (inklusive Bahnfahrt und einer Übernachtung mit Frühstück) sowie Jahreskarten für das Kunsthistorische Museum für je zwei Personen verlost. Außerdem winken zehn Kindergeburtstagsfeiern auf dem prunkvollen Schloss als Preise.

Shuttle-Bus vom Einkaufszentrum DEZ

Also Hinkommen - am besten mit dem Shuttle-Bus vom Einkaufszentrum DEZ im Abstand von 15 Minuten - und Spaß mit der Geschichte haben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden