Sa, 18. November 2017

„So süß“

04.08.2016 06:00

Alicia Vikander: Ihr Liebesglück mit Fassbender

Schauspielschönheit Alicia Vikander verliebte sich bei Dreharbeiten in Superstar Michael Fassbender. "Er war so süß", schwärmt die 27-Jährige jetzt in einem Interview über ihren Liebsten.

Die Schauspielerin fühlte sich "verängstigt und sehr allein", als sie am Set von "The Light Between Oceans" ankam. Ihr 39-jähriger Kollege konnte die hübsche Brünette jedoch schnell beruhigen. "Er war so süß und hat es mir leicht gemacht... Er meinte, kannst du mir bitte einen Hinweis geben? Was denkst du, was ich machen sollte? Es war so eine süße Geste, um mich irgendwie hereinzulassen", gestand die 27-Jährige gegenüber "Vanity Fair".

Fassbender lobte seine Freundin im gemeinsamen Interview außerdem für ihre Arbeitseinstellung und ihrem "Maß an Hingabe". "Sie nimmt nichts als selbstverständlich hin. Bei vielen dieser aufstrebenden Schauspielerinnen gibt es den Mut, männliche Schauspieler nicht so ernst zu nehmen", sagte der deutsch-irische Darsteller.

Er und Alicia Vikander lernten sich bereits auf der Tanzfläche beim "Toronto Film Festival" kennen. "Ich dachte ich wäre ein guter Tänzer, bis sie anfing zu tanzen und ich mich fühlte, als hätte ich zwei linke Füße", gestand Fassbender. "Die Chemie passte irgendwie von Beginn an."

Ihr Film "The Light Between Oceans" erzählt die Geschichte des Leuchtturmwärters Tom Sherbourne, der mit seiner Frau Isabel auf einer abgelegenen Insel in Australien lebt. Nachdem sie eine Fehlgeburt erlitt, bricht die Welt der beiden zusammen. Zu ihrem Glück, wird eines Tages ein Boot mit der Leiche eines Mannes und einem schreienden Kind angespült. Das Leben der beiden scheint perfekt, bis Jahre später die angebliche Mutter auftaucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden