Di, 21. November 2017

Major in Klagenfurt:

28.07.2016 11:18

Österreichs Beach-Girls haben sich verabschiedet

Das Klagenfurt-Major war definitiv nicht das Turnier der österreichischen Beachvolleyball-Girls. Alle drei Teams verabschiedeten sich nach der Gruppenphase mit Platz 25 - dein einzigen Sieg konnten Kathi Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig einfahren, trotzdem hatte es nicht gereicht. Besonders bitter war der Abschied von Klagenfurt für Babsi Hansel.

Mit drei Niederlagen wollte Babsi Hansel mit Steffi Schwaiger das Heimturnier in Klagenfurt definitiv nicht beenden. "Es ist wirklich schade, dass es nun zu Ende ist. Wir haben nie das abgerufen, was möglich wäre", sagt Babsi, die im letzten Gruppenspiel gegen Brasilien zum letzten Mal vor den Fans in Kärnten gespielt hat. Knapp war es bei Kathi Schützenhöfer und Katharina Plesiutschnig - nach ihrer 0:2-Niederlage gegen Griechenland stand lange nicht fest, ob es reichen würde, oder nicht. Aber die brasilianischen Girls verloren gegen die Schweiz nicht hoch genug, hatten das bessere Punktverhältnis. "Dabei spielen wir so gerne in Klagenfurt, die Leistung war nicht schlecht", war Schützenhöfer traurig. Die jungen Zwillinge Nadine und Teresa Strauss konnten die internationalen Topteams ein ums andere Mal ärgern - für einen Sieg hat es trotzdem nicht gereicht. Die Erfahrung einer ersten Teilnahme in einem Hauptbewerb ist aber trotzdem Gold wert für das talentierte Duo.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden