Mo, 11. Dezember 2017

Schumi-Benefizspiel

28.07.2016 11:56

Dirk Nowitzki sorgt mit "Zaza-Elfer" für Lacher

Beim Benefizspiel "Champions for Charity" zu Ehren von Michael Schumacher sorgte vor allem NBA-Star Dirk Nowitzki für einige Lacher. Beim Elfmeterschießen nahm sich der 38-Jährige Simone Zaza zum Vorbild und versemmelte seinen Strafstoß genauso wie der Italiener im EM-Viertelfinale gegen Deutschland (siehe Video oben).

Fast 25.000 Zuschauer waren beim "Champions for Charity" in Mainz zu Gast um das Duell zwischen den Nowitzki All Stars und den Nazionale Piloto zu sehen. Mit insgesamt 15 Toren kamen alle auf ihre Kosten.

Der Basketball-Superstar gewann mit seiner Mannschaft, zu der unter anderem Gerald Asamoah, Stefan Kretzschmar und Arthur Abraham gehörten, mit 9:6 (5:3) gegen die Nazionale Piloti, die von Kapitän Sebastian Vettel aufs Feld geführt wurde.

Doch das Ergebnis war eigentlich Nebensache. "Ich hoffe, dass wir dem Michael ein bisschen positive Energie schicken. Dass wir ihm zeigen, dass die Leute nicht vergessen, dass er noch ein Idol für viele ist", betonte der Basketball-Superstar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden