Do, 19. Oktober 2017

Er bleibt doch

27.07.2016 15:47

Fix! Marko Arnautovic verlängert bei Stoke City

Jetzt ist es wirklich offiziell: Marko Arnautovic bleibt bei Stoke City! Der österreichische Teamkicker unterschrieb einen Vertrag bis 2020. "Ich bin stolz und aufgeregt, euch endlich mitteilen zu können, dass ich bei den 'Potters' bleibe, verlautbarte Arnautovic auf seiner Facebook-Seite. "Manchmal dauert es etwas länger, die richtige Entscheidung zu treffen und diese kommt von meinem Herzen. Meine Familie und ich könnten glücklicher nicht sein."

Die Verlängerung bei Stoke darf durchaus als Überraschung gewertet werden. Über Wochen und Monate hatte alles auf einen Wechsel hingedeutet. Zuletzt schien Liga-Rivale Everton das Rennen um den erblondeten Offensiv-Exzentriker zu machen. Am Mittwochnachmittag aber verkündeten Stoke und Arnautovic zeitgleich die Verlängerung der Zusammenarbeit.

Elf Tore, sechs Vorlagen
Damit wird Arnautovic im Spätsommer die bereits vierte Saison für Stoke City in Angriff nehmen. 2013 war er vom deutschen Bundesligisten Werder Bremen zu den "Potters" gewechselt, wo er zum Publikumsliebling reifte und in der abgelaufenen Saison mit elf Toren und sechs Vorlagen zu glänzen wusste. Ein Transfer zu einem europäischen Topklub schien in der Sommerpause alles andere als unrealistisch.

Womöglich hat aber auch die eher mäßige Vorstellung von Arnautovic bei der Europameisterschaft in Frankreich dazu beigetragen, dass es zu diesem Transfer nicht kam. In Stoke freut man sich jedenfalls über den Verbleib von "Arnie". "Die Leute in der Kabine mögen ihn und auch die auf der Tribüne. Diese Dinge sind wichtig für Marko, und das versteht er", sagte Trainer Mark Hughes.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).