So, 19. November 2017

15 Etagen

27.07.2016 10:08

Mängel behoben - Australier bezogen Olympia-Dorf

Die ersten Mitglieder des australischen Olympiateams haben nach dem Ärger über Baumängel das Olympische Dorf in Rio de Janeiro bezogen. Das Team veröffentlichte am Dienstagabend Fotos der Ankunft auf Twitter.

Turner, Schützen, Bogenschützen sowie die Hockey-Mannschaft erreichten ihre Unterkünfte in der neuen Hochhaussiedlung.

Die Delegation hatte am Wochenende Apartments als unbewohnbar bezeichnet. Viele Missstände wurden seitdem behoben. Das 410 Sportler und rund 300 Delegationsmitglieder umfassende Team soll 15 Etagen belegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden