Mi, 23. Mai 2018

Dreiste Abzocke

26.07.2016 09:17

Routenplaner locken Urlauber in Abo-Falle

Während für einige Tiroler der wohlverdiente Urlaub bereits vorbei ist, sind andere noch mit der Planung der Traumreise beschäftigt. Doch Vorsicht! Gewiefte Gauner bieten im Web Service-Dienste mit schmerzhaften Kostenfallen an. So auch auf den identen Seiten www.routenprofi.net oder www.maps-routenplaner.com.

Thomas B. (Name von der Redaktion geändert) hatte zwei Wochen Urlaub vor sich. Mit dem Auto wollte der junge Tiroler nach Schweden, um dort die Seele baumeln zu lassen. Um auch am richtigen Ort anzukommen, plante er die Fahrt mit einem Internet-Routenplaner. Die gewählte Suchmaschine spuckte als einen der erstgereihten Dienste die Seite www.routenprofi.net aus. Zweifel an der Seriosität hatte Thomas B. keine.

Rechnung von 500 Euro flatterte ins Haus

Bis einige Wochen später eine Rechnung von 500 Euro ins Haus flatterte. Der Urlauber hatte übersehen, dass er bei der Registrierung eine 24-monatige Mitgliedschaft abgeschlossen hatte.

Überrascht war Thomas B., als er im Web auch noch die selbe Seite über die Domain www.maps-routenplaner.com auf dem Bildschirm angezeigt bekam - nur mit unterschiedlichem Impressum und Geschäftsführer.

Firmen gibt es unter angegebenen Adressen nicht

Laut einem Ratgeber zur Internetkriminalität der deutschen Polizei haben Ermittlungen des LKA München ergeben, dass unter den angegebenen Anschriften die Firmen nicht existieren. "Auch die Namen der Geschäftsführer sind wahrscheinlich frei erfunden."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden