Sa, 16. Dezember 2017

Atemberaubende Pics

26.07.2016 06:00

Emily Ratajkowski: "Genetisch viel Glück gehabt"

Emily Ratajkowski ist das aktuelle Gesicht der Bademodenkampagne von "Amore and Sorvete" (Liebe und Eiscreme). Die Bilder der 25-Jährigen sind geradezu atemberaubend. Nun erklärte die in London geborene US-Schauspielerin ("Gone Girl") jedoch zum Neid vieler Frauen, vor einem Bademoden-Shooting nicht "völlig verrückt" zu trainieren und Diät zu halten. Ihre schlanke Silhouette verdanke sie vielmehr ihren guten Genen.

"Ich habe genetisch viel Glück gehabt, dass ich nicht superhart trainieren und wegen meiner Diät ausflippen muss", erklärte die brünette Schönheit im Gespräch mit "Elle.com".

"Es geht um das Gleichgewicht. Ich versuche immer, konstant in Form zu bleiben und mich körperbewusst zu ernähren, damit ich nicht drei Tage vorher denke, oh mein Gott, ich muss ein Bademoden-Shooting machen."

Warum manche Models besonders am Abend vorher ganz verrückt werden, kann Ratajkowski so gar nicht verstehen: "Die Leute reden darüber, was sie am Abend vorher machen, aber ganz ehrlich: Was du den Abend davor machst, macht keinen großen Unterschied, wie du aussiehst. Vielleicht würde es einen Unterschied machen, wenn du einen riesigen Burger essen würdest, aber davon abgesehen, ist es der Weg dahin."

Außerdem betonte die Amerikanerin, dass es nicht nur um das äußere Erscheinungsbild gehe, sondern darum, wie man sich innen drin fühle. "Ich weiß, alle finden es schrecklich, dass ich das sage und denken, es ist ein Klischee. Aber wenn du dich in dem Badeanzug nicht wohlfühlst, wirst du nicht gut darin aussehen. Selbstbewusstsein ist sehr wichtig", betonte sie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden