Do, 19. Oktober 2017

Gruß an seine Fans

19.07.2016 09:45

EM-Held Ronaldo: „Werde stärker zurückkommen!“

Er war der tragische Held im Endspiel der Europameisterschaft 2016. Schon früh in der Partie musste Cristiano Ronaldo verletzt vom Platz, später führte er sein Team als "Co-Trainer" zum heroischen Sieg. Nach dem Spiel kam die Verletzungsdiagnose: Zerrung des Innenbandes im linken Knie. Diese zwingt den Real-Madrid-Superstar zu einer unfreiwilligen Pause. Dennoch verspricht er bereits jetzt "wieder stärker zurückzukommen".

Der Ausnahmekönner wird aufgrund seiner Verletzung die ersten Saisonspiele verpassen. Via Facebook-Video (oben zu sehen) meldete er sich nach dem EM-Triumph aus seinem Urlaub: "Ich wollte nur allen sagen, dass es mir gut geht und ich wieder stärker zurückkomme", beruhigt Ronaldo seine Fans.

Großer Favorit
Nach dem Champions-League-Sieg mit Real Madrid und dem Gewinn der Europameisterschaft mit Portugal geht Ronaldo als Favorit ins Rennen um die Auszeichnung "UEFA Spieler der Saison 2015/16". Neben dem dreimaligen Weltfußballer schafften es auch seine Klubkollegen Pepe, Gareth Bale und Toni Kroos auf die Shortlist der UEFA. Vom Erzrivalen FC Barcelona sind es mit dem Argentinier Messi und dem Uruguayer Luis Suarez zwei Spieler - ebenso wie von Bayern München mit Torhüter Manuel Neuer und Thomas Müller. Dazu kommen Ronaldos EM-Finalkontrahent Antoine Griezmann von Atletico Madrid und Italiens Torhüter-Legende Gianluigi Buffon von Juventus Turin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).