Di, 20. Februar 2018

Stars machen's vor

23.08.2016 11:45

Lippen und Lider strahlen gerade Ton in Ton

Die Stars machen's gerade vor: Momentan strahlen Lippen und Lider Ton in Ton. Wie der Look geht und wer ihn trägt, verraten wir hier!

Eine Farbe für alles? Was in Sachen Make-up lange Zeit verpönt war, wird jetzt von den Promis wieder zum Trend erhoben. Lippen und Lider kriegen derzeit nämlich wieder vermehrt den gleichen farblichen Anstrich - und wirken dadurch absolut harmonisch.

Gigi Hadid ist Vorreiterin dieses Looks. Die schöne Blondine kombiniert derzeit am liebsten die gleiche Farbe als Lippenstift und Lidschatten - zum Beispiel Bordeauxrot.

Wer es weniger dramatisch mag, der kann das Prinzip übrigens auch mit Nudetönen anwenden. Auch hier zeigt die 21-Jährige, wie's geht!

Der Lieblingslook von Elle Fanning: Zartes Rosé auf den Lippen und passenden Lidschatten auf den Augen. Ein wunderschön natürlicher Look, der perfekt zu den zarten 18 Jahren der Schauspielerin passt.

Wenn der Look etwas dramatischer werden soll, setzt Fanning übrigens auf rosaroten Glitzer auf den Lidern. Mädchenhaft verspielt eben...

Auch Lily Collins setzt vermehrt auf den Ton-in-Ton-Look. Besonders schön: Apricot auf Lippen, Lidern und Wangen.

Für den Abend mag es die Schauspielerin dann gerne etwas auffälliger - und trägt softe Brauntöne nicht nur auf den Augen, sondern auch auf den Lippen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden